Herzlich Willkommen in meiner kleinen "MuckelchenOase"!
In Dresden, mitten in der Stadt, bewirtschafte ich zwei kleine Pacht/Schrebergärten von ungefähr 400 qm.
Der Grundgedanke ist die Selbstversorgung mit saisonalem frischem Obst und Gemüse aus eigenem Anbau.
Ich möchte eine "kleine" Selbstversorgung erreichen, lernen wie man Obst und Gemüse anbaut, pflegt, erntet und verwertet. Gleichzeitig soll mein Garten ein Ort der Ruhe sein, ein Plätzchen wo ich mich zurückziehen und die Seele baumeln lassen kann.
Ich lade euch ganz herzlich dazu ein Teil meiner Erfahrungen, Projekte, Erfolge und Niederlagen zu werden.
Begleitet mich gerne ein Stück auf meinem Weg zur Selbstversorgung mitten in der Stadt, ich würde mich freuen!

Euer MuckelchÖn

Samstag, 21. Juni 2014

Ernte im Juni…



Süßkirschen und Co.




In den letzten Tagen  flitzen wir mit den Erntekörbchen regelrecht um die Wette…. und mein kleines Gärtnerherz schlägt bei diesem Anblick regelrecht Purzelbäume:



Und dabei hat die Saison erst angefangen,
 wenn ich mir überlege was da in den nächsten Monaten noch so alles kommt fällt mir als erstes ein: ....

Ich brauch einen größeren Keller, mehr Gläser zum einwecken, Sonderurlaub und eine Küchenhilfe, lach!

Heidelbeeren


Wenn ich so an unserem Kirschbaum steh und nach oben blicke fühl ich mich ein wenig in meine Kindheit zurück versetzt...ich schaue nach oben, mit einem Strahlen in den Augen und einem großem Lächeln im Gesicht und bewundere die Kirschen wie sie im Sonnenschein um die Wette leuchten und der Wind sie zum tanzen bringt.


Gelegentlich pflücke ich mir welche ab und hänge sie mir als Schmuck an die Ohren...wie früher, als ich noch ganz klein war! 


Es sind eben die kleinen Dinge im Leben die einem zeigen wie einfach man doch glücklich sein kann!


Größenvergleich


In den letzten Tagen wandern meine Gedanken auch viel in die Vergangenheit zurück.... und so denke ich ganz oft  beim Erdbeerpflücken an meine liebe Omi, die leider nicht mehr da ist und bei der es früher für mich und meinen Bruder immer die leckersten Erdbeeren der Welt gab, mit extra viel Zucker, nur für uns zwei Leckermäulchen


Wenn ich dann mein Erntekörbchen in den Händen halte werde ich immer kurz etwas traurig, denn ich werde nie wieder mit meiner Omi Erdbeeren essen können, ....aber da ist auch große Dankbarkeit, für all die schönen Momente die sie mir geschenkt hat und dann wird mein Herz ganz schnell wieder froh!


Rote Johannisbeeren


Froh bin ich im Augenblich auch über unsere Ernteerfolge, ...in diesem Jahr konnte ich schon Mangold, Rhabarber, Spinat, Salat, Kohlrabis, Radieschen, dicke Bohnen, die ersten Johannisbeeren und Heidelbeeren, Himbeeren, gaaaaanz viele Erdbeeren, Gurken und Süßkirschen ernten, der reinste Wahnsinn oder?

Weiße Johannisbeeren


Die Süßkirschen sind dieses Jahr so ertragreich das ich selbst schon wie eine aussehe, lach, futtere ich doch die letzten Tage kaum etwas anderes. Auch haben wir sehr, sehr viele Körbe voll an Familie, Freunde und Arbeitskollegen verschenkt, ....alleine könnte wir diese Mengen niemals er essen geschweige denn verarbeiten, da bräuchte ich ja mindestens 8 Arme und wirklich eine Woche Sonderurlaub! 
Ob mein Chef dafür Verständnis hätte? *feix*



Die letzten zwei Nächte habe ich noch damit verbracht diese zwei großen Eimer voll zu entkernen und als Kompott in unzählige Gläser zu stopfen ;), heute Abend gab es dann noch selbstgemachte Kirschgrütze mit Vanillesoße zum WM-Spiel, Deutschland gegen Ghana....und dann reicht es aber auch mit den Kirschen, zumindest so lange bis die Sauerkirschen reif sind...ohwehhh, ich brauch mehr Gläser, lach!

Fenchel mit Gurke


Ich wünsche euch ein wunderschönes, sonniges Wochenenden.....



Euer MuckelchÖn

1 Kommentar:

  1. ich werd ja richtig neidisch auf deine Vielfalt im Garten von Gemüse bis zum Obst.
    Und die vielen Kirschen ❤.
    Bei der Omi schmeckte ist immer am besten, ich erinnere mich und könnt ein bissl Wehmütig werden.
    Das Gute daran ist, das die Erinnerungen einem stets erhalten bleiben werden.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen